Samstag, 13. Juli 2013

AVON Opal Top Coat


AVON hat seit Neuestem einen Top Coat im Sortiment. Er wird als Opal Top Coat beschrieben. Die Farbbezeichnung lautet 'Opalesce'.


In der klaren Base stecken viele bunte Flakes, die meiner Meinung nach viel zu riesig sind. Diese Flakes stecken wirklich darin, denn schwimmen tun sie nicht. Die Base ist nicht flüssig, sondern eher gelartig.


Zuerst trug ich auf das Nailwheel einfarbige Nagellacke auf, um die Wirkung der Flakes auf verschiedenen Basisfarben zu testen. Ganz rechts seht ihr den Top Coat 'pur' aufgetragen.


Mit dem Auftrag des Top Coats erreichte ich nur eine ungleichmäßige Verteilung der Flakes. Ich musste sie quasi mit dem Pinsel aus der Flasche herausholen und auf die Nägel 'legen'.


Am besten wirkt der AVON Opal Top Coat auf dunklen Farben. Auf den hellen kommt er nicht so gut rüber, finde ich. Die Oberfläche des Nagels wird durch die großen Flakes sehr rau, ein normaler Topcoat wäre meiner Meinung nach auf jeden Fall angebracht. Dieser Top Coat ist mal wieder ein Beispiel für einen Nagellack, der in der Flasche besser aussieht als auf den Nägeln.



Wie gefallen euch Nagellacke mit Flakes? Ich bin und werde kein Fan davon.

Kommentare:

  1. Cool. Den hab ich mir auch bestellt. Freu mich schon.
    Bin seit fast 30 Jahren bekennender Avon-Suchti.
    VG
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch ;)! Schon mit 10 Jahren besaß ich einen Duft von AVON. Und seit 21 Jahren bin ich als AVON-Beraterin tätig - allerdings bin ich selbst meine beste Kundin :o)

      Löschen