Donnerstag, 3. April 2014

Garnier Fructis Oil Repair 3


Als Mitglied der Garnier Blogger Academy durfte ich vor dem offiziellem Verkaufsstart zwei neue Produkte der Garnier Fructis Oil Repair 3-Haarpflegelinie testen. Uns Testern wurde vorab nicht verraten, um welche Produkte es sich handelt und so war es wirklich eine große Überraschung, als ich das kleine Paket von Garnier öffnete. Enthalten waren nämlich das Fructis In der Dusche Nähr Spray und das Fructis Wunder Öl-Spray. Diese beiden Produkte wird es ab April im Handel geben.


Das Wunder Öl-Spray sowie das In der Dusche Nähr Spray beinhalten Aprikosen-, Mango- und Mandelöl. Dadurch duften beide Produkte wunderbar.

Das In der Dusche Nähr Spray ist ein Pumpspray. Normalerweise entriegelt man solche Sprüher ja dadurch, dass man die Sprühöffnung um 180 Grad dreht. Doch bei dem In der Dusche Nähr Spray ist das anders.


Es gibt einen "Knopf" (siehe Pfeil), den man drücken muss, damit er auf der anderen Seite der Sprühknopfvorrichtung herauskommt (siehe Pfeil). 


In die andere Richtung gedrückt, wird der Sprüher dann wieder verriegelt. So lässt sich das In der Dusche Nähr Spray auch nur mit einer Hand gut bedienen.
Das Wunder Öl-Spray besitzt einen Micro-Zerstäuber, der das Pflegeprodukt in einem feinen Sprühnebel auf das Haar verteilt.


Nun zu meinem Testergebnis:

Das In der Dusche Nähr Spray lässt sich ganz einfach unter der Dusche verwenden. Nach der Haarwäsche soll man 10 - 12 Sprühstöße in das feuchte Haar geben, mit den Händen verteilen und wieder ausspülen. Ich musste allerdings viel mehr Spühstöße machen, da mein Haar überschulterlang ist. Nach dem Ausspülen und Trocknen mit dem Handtuch fühlte sich mein Haar ganz weich an und ließ sich ohne Ziepen durchkämmen. Auch roch es schön fruchtig.
Nach dem Föhnen merkte ich aber nicht mehr viel von dem Pflegeeffekt. Zwar war mein Haar weiterhin schön weich, aber da es sehr trocken ist, merkte ich nichts von den versprochenen 48 Stunden, in denen das Haar vor Austrocknung geschützt werden soll.
Ich denke, dass das In der Dusche Nähr Spray eher zur Vorbeugung für normales, gesundes Haar gedacht ist, damit es nicht austrocknet. Hat man erst mal trockenes Haar, hilft das In der Dusche Nähr Spray eher nicht mehr.

Von dem Wunder Öl-Spray erhoffte ich mir dann schon mehr Pflege für mein Haar, da ich normalerweise das Fructis Wunder-Öl benutze und mit dessen Pflegewirkung sehr zufrieden bin.
Die Anwendung war auch hier denkbar einfach. Man kann es vor dem Bürsten zur Pflege und für leichteres Stylen ins Haar geben und natürlich nach dem Waschen im handtuchtrockenen Haar verteilen. Das tat ich dann auch. Ich musste recht häufig sprühen, um überhaupt einen Effekt zu bemerken. Meine Haare fühlten sich an, als wäre überhaupt nichts ins Haar gegeben worden. Nach dem Föhnen sahen meine Haare noch immer völlig ausgetrocknet aus und fühlten sich auch so an. Die Hoffnung auf ein besseres Pflegeergebnis als beim In der Dusche Nähr Spray erfüllte sich leider nicht.

Meiner Meinung nach sind beide Produkte zur Vorbeugung bestens geeignet, eventuell auch noch bei leicht trockenem Haar. Doch sobald die Haare wirklich sehr trocken und sogar strapaziert sind, helfen das Wunder Öl-Spray sowie das In der Dusche Nähr Spray wie in meinem Fall nicht wirklich. Da habe ich mit dem Fructis Wunder-Öl wirklich bessere Ergebnisse erzielt. :)
Vielen Dank an Garnier für die kostenlose Zusendung der Produkte.

Kommentare:

  1. Ich bin ein großer Fan der Garnier Fructis Oil Repair 3 -Serie. Die Haarkur wirkt bei meiner langen Mähne immer Wunder. Weißt du genau, wann die Sprays in die Läden kommen? Bisher habe ich sie nämlich noch nicht gesehen :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen bestimmten Erscheinungstermin kann ich dir leider nicht nennen. Eigentlich sollten die Produkte schon erhältlich sein, da uns Testern ja "ab April" angegeben wurde. Doch ob damit Anfang oder Ende des Monats gemeint ist, weiß ich wirklich nicht. :(

      Löschen