Montag, 19. Mai 2014

Neutrogena visibly clear Pink Grapefruit Peeling und Waschgel


Dank www.beautytesterin.de und www.der-beauty-blog.de durfte ich zwei Produkte aus der Neutrogena visibly clear Pink Grapefruit-Gesichtspflegeserie testen. Es handelt sich um das Pink Grapefruit Tägliches Peeling und um das Pink Grapefruit Tägliches Waschgel.


Neutrogena sagt zur Pflegeserie visibly clear:
Unreine Haut braucht in jedem Alter besondere Pflege. Die Neutrogena visibly clear Produkte reinigen porentief ohne die Haut auszutrocknen und beugen neuen Hautunreinheiten vor.

Tägliches Waschgel

Das Pink Grapefruit Tägliches Waschgel kommt in einem Pumpspender mit 200 ml Inhalt daher.

Das Waschgel ist zart rosa getönt, was auf dem Foto auf meinen Fingern nicht gut zu erkennen ist. Aber im Pumpspender sieht man das. Die Konsistenz ist flüssig. Man benötigt nur einen Pumpstoß.


Diese circa 20 Cent-Stück große Menge reicht vollkommen aus, um in Verbindung mit Wasser genügend Schaum zu bilden und das Gesicht zu reinigen.

Tägliches Peeling

Das Pink Grapefruit Tägliches Peeling steckt in einer Tube mit 150 ml Inhalt. Die Tube wird mittels Klappdeckel geöffnet.


Auf dem Foto gut zu erkennen ist die zart rosa Tönung und vor allem auch die feine Körnung der Mikroperlen. Die Konsistenz ist dickflüssig.


Auch hier ist eine kleine Menge ausreichend (wie auf meinen Fingern abgebildet), um einen feinporigen, cremigen Schaum zu bilden.

Meine Meinung:
Seit ungefähr drei Wochen verwende ich beide Produkte. Das Pink Grapefruit Tägliches Waschgel morgens und das Pink Grapefruit Tägliches Peeling abends.
Oft ist es ja so, dass durch Reinigungsprodukte für unreine Haut diese nach dem Waschen leicht spannt, doch im Fall der beiden Neutrogena Pink Grapefruit-Produkte reinigen diese die Haut tatsächlich, ohne sie auszutrocknen!
Der Peelingeffekt der Mikroperlen des Pink Grapefruit Tägliches Peelings sind so mild, man kann es wirklich täglich verwenden, ohne Angst haben zu müssen, dass die Haut zu sehr gereizt würde, was bei einem normalen Peeling ja gegeben wäre.
Vor allem die Komedonen (Mitesser), die ich auf meiner Nase habe und die auch durch solche extra dafür gedachten Nasenstripes nur für ein paar Tage verschwinden, um dann doch wieder aufzutauchen, sind bedeutend weniger geworden. Anfangs war ich sehr skeptisch, was vor allem das Versprechen des Herstellers betraf, dass die Neutrogena Pink Grapefruit-Produkte helfen sollen, Pickel und Mitesser zu entfernen. Doch es wirkt!
Der einzige Nachteil für mich ist der Duft der Produkte! Inzwischen habe ich zwar daran gewöhnt, aber zu Beginn musste ich jedes Mal die Luft anhalten, weil mich der Pink Grapefruit-Duft der Produkte einfach zu sehr an Bad- oder noch schlimmer an Kloreiniger erinnerte. Vielleicht bin ich ja die einzige, die diesen Duft nicht mag, aber eventuell sollte hier vom Hersteller doch noch nachgebessert werden. 
Von der Wirksamkeit des Pink Grapefruit Tägliches Waschgel  und des Pink Grapefruit Tägliches Peeling bin ich auf jeden Fall überzeugt und kann euch nur empfehlen, die Neutrogena visibly clear Pink Grapefruit-Gesichtspflegeserie selbst zu testen, solltet ihr unter Hautunreinheiten leiden.

Hier noch die Inhaltsstoffe:
INCIS Waschgel

INCIS Peeling
Vielen Dank an beautytesterin.de, dass ich an dem Produkttest teilnehmen durfte und an Neutrogena für die kostenlose Zusendung der Produkte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen