Mittwoch, 20. August 2014

Lacke in Farbe...und bunt! [Rd. 3] - Anthrazit


Anthrazit ist heute die gewünschte Farbe von Lena. Kein Problem - in dieser Farbe besitze ich einige Lacke. Der KIKO Sugar Mat-Lack Anthracite gehört dazu.


Die Kiko-Lacke tragen leider immer nur Nummern auf der Flasche, dieser hier hat die 458. Er stammt aus dem limitierten Sugar Mat Nail Lacquer Set, welches letztes Jahr in der Vorweihnachtszeit bei Kiko erhältlich war.


Wie immer lackierte ich zwei Schichten, wobei eine dickere sicher auch gereicht hätte. Die Trocknung war schnell, was ja typisch für diese Art von Lacken ist.


Durch die raue feinkörnige Oberfläche hatte ich das Gefühl, dass der Lack bei jeder Berührung an der Kleidung etc. abgerieben würde, deshalb hätte ich am liebsten Top Coat benutzt. Aber ich verzichtete darauf. =)
 

In der Sonne funkelte Anthracite mehr als ich es auf dem obigen Foto einfangen konnte.

Mit welcher Farbe Lena uns wohl für die nächste Woche überraschen wird? Lila, Silber, Grün oder vielleicht das schmuddelige Taupe?

Kommentare:

  1. Ui, der ist ja echt hübsch :) Eine sehr gute Wahl für die Farbe der Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich bin ja eher kein Sandlack-Fan, aber dies war die ideale Gelgenheit, ihn zu lackieren. =)

      Löschen
    2. Oh schade, warum denn nicht? Ich finde das Ablackieren ja eher anstrengend, aber die Struktur liebe ich einfach :D

      Löschen
    3. Mir ist die Oberfläche einfach zu "kratzig" und mit Top Coat ginge ja der Sinn eines Sandlacks verloren. Natürlich habe ich auch einige Exemplare in meiner Sammlung, aber ich bevorzuge eher andere Lacke.

      Löschen
  2. Die Namen muss man sicher immer erst googeln, allerdings glaube ich dieser heißt tatsächlich einfach nur Anthracite ;)
    Ich hab auch überlegt diesen hier zu lackieren, hab mich dann anders entschieden. Sandlacke mag ich allerdings sehr gerne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Lack heißt tatsächlich nur 'Anthracite', steht ja auf der Verpackung drauf, in der die LE verkauft wurde. :)
      Sehr einfallsreicher Name....aber so weiß man sofort, welche Farbe man erwarten kann.

      Löschen
  3. Der ist mal richtig schön, sowas fehlt noch in meiner Sammlung. Sandlacke mag ich sehr gerne, mal mit Topcoat mal ohne.
    Liebe Grüße, Tatti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die feinkörnigen Sandlacke sind ja noch schön anzusehen, aber dann gibt es die groben, die aussehen, als hätte man Pickel auf den Nägeln...
      Aber der KIKO-Lack gehört ja glücklicherweise zur ersten Kategorie. =)

      Löschen
  4. sehr schicke Wahl, ich habe mich dieses Mal auch für ein Sandlack entschieden
    gefällt mir sehr gut

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! =)
      Aber sie lassen sich immer so schlecht entfernen....

      Löschen