Samstag, 31. Januar 2015

[LilaLauneLacke] Barielle GRAPE ESCAPE


Das Gewinnspiel zum 1. Geburtstag der LilaLauneLacke ist beendet, nun geht es regulär weiter. Shirley, Steffi und ich haben die drei Gewinnerinnen noch nicht ausgewählt, aber diese werden zu gegebener Zeit benachrichtigt, sofern ihre Mailadresse vorliegt.

Heute zeige ich euch einen Lack von Barielle: Grape Escape. Ein wunderschönes Lila mit bläulichem Unterton.


Grape Escape ließ sich einfach lackieren. Aufgrund seiner guten Pigmentierung ist der Lack ein One-Coater. Allerdings klappt es bei mir nur selten, dass ich so gleichmäßig lackiere, dass ich mit einer Schicht wirklich zufrieden bin. Deshalb trug ich zwei dünne Schichten auf, die sehr schnell trockneten.


Einen Top Coat verwendete ich nicht, da Grape Escape mit einem hochglänzenden Finish trocknete.


Als kleinen Hingucker trug ich auf den Ringfinger eine Schicht des p2 Top Coats aus der Inspired by light LE auf. Dieser Top Coat besitzt eine klare Base, in der unzählige bunte Schimmerpartikel herumschwirren. Diese leuchten regelrecht selbst bei geringen Lichtverhältnissen. Leider ließ sich dieser Effekt für die Fotos nicht richtig einfangen.


Hier noch ein Foto vom Fläschchen des p2 Top Coats, aufgenommen in meinem Wohnungsflur ohne Blitzlicht. Ich bin so begeistert von diesem Glimmen und Leuchten der Partikel, dass ich euch das einfach zeigen muss!


Grape Escape eignet sich auch gut zum Stampen. Das habe ich selbst noch nicht getestet, aber ich las es auf dem Blog von Scrangie.
.

Kommentare:

  1. Solche Lilatöne liebe ich ja total! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag diesen Ton auch. Noch schöner wäre er aber, wenn er Schimmer, Glitzer oder Holo beinhalten würde. Denn dann wäre er genial! :)

      Löschen
  2. Der p2 Glitter Nagellack sieht sehr toll aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist auch toll! Ich bin froh, ihn zu haben. Zuerst wollte ich ihn nämlich gar nicht kaufen. :)

      Löschen