Samstag, 16. Mai 2015

[LilaLauneLacke] Morgan Taylor BERRY CONTRARY


Mit großer Freude lackierte ich gestern bei strahlendem Wetter einen Holo-Lack von El Corazón. Als ich abends die Fotos auf meinen Laptop übertrug und den Blogpost verfassen wollte, suchte ich auf meinem Blog alle bisherigen Posts über El Corazón-Lacke. Und erst da fiel mir auf, dass ich den Prisma No. 423/28 bereits gezeigt hatte!!! Und zwar hier.

Dumm gelaufen!!! Das kommt davon, wenn man absolut keinen Überblick über seine Sammlung hat; wenn man nicht mehr weiß, was man bereits gezeigt hat und was noch unlackiert herumsteht!!!!

Aber das ist die Gelegenheit, euch endlich einen Nagellack von Morgan Taylor zu zeigen: Berry Contrary.


Den habe ich vorhin erst lackiert, da gestern ja keine Zeit mehr dafür blieb (Dunkelheit, keine Tageslichtlampe, Kamera auch nicht die beste...)


Bei Berry Contrary handelt es sich um einen gräulichen Fliederton. Ich lackierte zwei dünne Schichten, die zügig trockneten. Auch ohne Top Coat besitzt Berry Contrary ein hochglänzendes Finish.




Rauchige Farbtöne wie Berry Contrary mag ich sehr gerne. Gefallen euch solche "Understatement"-Töne oder sind euch knallige Farben lieber?
.

Kommentare:

  1. Mir persönlich gefallen so genannte "Understatement"-Töne besser :) Wenn dann trage ich lieber einen knalligen Cardigan oder eine knallige Hose. :) lG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf den Nägeln mag ich beides, wobei ich knallig nicht mit neon gleichsetze, denn diese Töne gefallen mir eher nicht. Bei der Kleidung bevorzuge ich dann aber lieber gedecktere Farben. :)

      Löschen
  2. Ich selbst trage lieber understatement Töne für den Alltag. Es darf aber auch mal knalliger sein für den Urlaub oder besondere Anlässe, dein Lilaton ist wirklich sehr hübsch und deine Nägel sind ja sooo toll gepflegt, wow!

    Liebst, Colli
    Ps. Mach doch mit bei meiner aktuellen Blogparade und zeige uns dein aktuelles Beauty Must-Have! Würde mich freuen :)
    Hier gehts zur Blogparade!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Interessante Blogparade....aber irgendwie habe ich gar kein aktuelles Beauty Must-Have.

      Löschen
  3. Der ist schön, ich mag ja so leicht schmutzige Farben! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bevorzuge das Adjektiv "rauchig". "Schmutzig" hört sich für mich eher negativ an. :)

      Löschen