Samstag, 1. Oktober 2016

[LilaLauneLacke] essence BERRY-TALE


Berry-Tale ist der erste Lack aus dem essence Adventskalender von letztem Jahr, den ich überhaupt lackiert habe....die anderen warten noch auf ihren Einsatz.


Er ist auch einer der wenigen Lacke, die mir gefielen. Die meisten Lackfarben waren nicht der Brüller - deshalb ist es auch nicht schlimm, dass der diesjährige Adventskalender von essence nicht nur Nagellacke, sondern auch Kosmetika enthält. So kaufe ich ihn mir nämlich erst gar nicht! :)



Berry-Tale ist ein dunkler, metallisch schimmernder Violett-Ton mit pink-und blaufarbenem Microschimmer. In der Flasche sieht man den Microschimmer besser als auf den Fingernägeln.


Trotz der dunklen Farbe waren zwei Schichten für eine akzeptable Deckung notwendig. Obwohl ich schon so oft vom Gegenteil überzeugt wurde, denke ich immer wieder von Neuem, dass gerade dunkle Lackfarben am besten decken.
.

Kommentare:

  1. Ich find ihn sehr hübsch, aber wegen einem schönen Lack hätte ich den Adventskalender auch nicht gebraucht. :)

    Ich hab sogar einen schwarzen Lack, der vier Schichten braucht. Nämlich den Mini von Today I accomplished Zero von OPI. Ich denke, je mehr Schimmer und Glitzer enthalten ist, desto schlechter muss auch der Basislack pigmentiert sein, sonst sieht man später nichts mehr davon.

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist nur immer so mühsam, viele Schichten zu lackieren und es braucht ewig zum Trocken, auch mit Fast Dry Top Coat.

      Löschen