Sonntag, 5. Februar 2017

Lacke in Farbe...und bunt! - Catrice Lala Berlin SHADE OF GREY


Ein bißchen ärgerte ich mich über den Lack, den ich für Lenas Farbvorgabe Grau gewählt habe: Shade of Grey aus der Lala Berlin LE von Catrice.


Zwar deckte Shade of Grey mit einer Schicht, was bei mir immer einen großen Pluspunkt einbringt, aber der Pinsel ist leider einer der struppigen Exemplare und die Trocknungszeit war auch nicht die beste...



Außerdem war mir damals, als ich den Lack kaufte gar nicht klar, dass Shade of Grey kein hochglänzendes Finish besitzt.


Die magentafarbenen Schimmerflakes kommen so nicht wirklich zur Geltung. Aber was soll's? Einen mehr, den ich aussortieren kann... 😉 Sollte eine von euch Interesse an dem Lack haben, dann bitte melden!

Kommentare:

  1. Ha! Genau das denk ich mir in letzter Zeit auch immer. :) Bin richtig erleichtert, wenn mir einer nicht so gut gefällt, der kann dann weg. Es tut mir auch nicht weh, Lacke rauszuschmeißen, die mir nicht hundertprozentig gefallen. Irgendwie ändern sich die Prioritäten doch ein wenig.

    Dein Lack gefällt mir trotzdem sehr, ich erkenne den pinkfarbenen Schimmer übrigens gut. :)

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe so viele Lacke, die mir nicht gefallen, nachdem ich sie lackiert habe oder die ich noch gar nicht lackiert habe, aber auch gar nicht das Bedürfnis dazu besteht.
      Eventuell sollte ich wohl endlich einen Blog-Sale starten...

      Löschen
  2. Oh, ich finde den doch durchaus hübsch - gerade mit diesem feinen Schimmerfinish hat er doch was :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grau gefällt mir nur manchmal auf meinen Nägeln, obwohl es ja im Grunde doch eine Immer-Geher-Farbe ist...

      Löschen