Sonntag, 13. Oktober 2013

Lindt Chocoladen Box - Oktober


Überraschend stand die Lindt Chocoladen Box am Donnerstag vor meiner Türe. :-) Mir war gar nicht bewusst, dass schon wieder fast ein Monat vergangen ist.

Gruppenfoto ^^


Links im Bild: Die obligatorischen Lindor-Kugeln, die bisher in jeder Box dabei waren und das nervt mich allmählich. Diesmal in der Geschmacksrichtung Noisette. Rechts: Champagner-Trüffel mit feinem Marc de Champagne.


v.l.n.r.: Lindt-Vollmilch-Chocolade mit Kirschwasser, mit Williamsbrand und mit Cognac.


Choco-Club-Pralinen, eine exklusive Zusammenstellung mit vier unterschiedlichen Varianten: (von oben nach unten) Mailänder Nougat, Doppelmilch Häferl, Knusper Nougat und Krokant Schüsserl.


Pralinés Classic, eine exquisite Zusammenstellung der beliebtesten Klassiker: Caramel-Amande, Nuss-Becherli, Schicht-Nougat, Nuss-Krokant, Mandel-Nuss-Splitter, Amaretto-Trüffel, Macchiato-Stern, Orangen-Marzipan, Gianduja, Trüffel Marc de Champagne und Nougat-Vanille.

Mit dieser Chocoladen-Box kam mir die Erkenntnis, dass Lindt die Zusammenstellung ständig wiederholt.
Die Pralinés Classic waren schon in der letzten Box, nur mit weniger Inhalt und als Pralinés Hochfein deklariert. Die Lindor-Kugeln sind jedes Mal mit dabei. Die Champagner-Trüffel gab es auch schon, aber da steckten sie in einem Karton.
Ab und zu sind zwar mal ein oder zwei neue Produkte dabei, aber es gibt doch so viele tolle Lindt-Erzeugnisse, warum sind in den Chocoladen-Boxen so oft die gleichen Dinge enthalten?

Kommentare:

  1. Ohhh sieht das lecker aus :) Ich wusste gar nicht das es auch eine Schokobox von Lindt gibt . Muss ich doch erst ein mal googeln gehen

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Preislich gesehen steht man mit der Box besser da als wenn man die Produkte einzeln kaufen würde. Aber wie schon erwähnt, wiederholen sich die Artikel.

      Löschen