Samstag, 19. Mai 2018

A-England ASCALON


Für Wir lackieren... zeige ich euch mit Ascalon einen weiteren Lack aus der The Legend Collection.
 


Zwei dünne Schichten des antrazithfarbenen Lacks deckten vollständig. Ich wollte es erst mit einer dickeren Schicht probieren, aber die Erfahrung zeigt, dass zwei dünne Aufträge einfach ein schöneres Ergebnis liefern.



Auch bei Ascalon ist mir der Holoeffekt wie bei allen anderen A-England-Lacken nicht stark genug! Ich mag eben am liebsten die richtigen Kracher, die das Kameraobjektiv in der Sonne fast explodieren lassen! 😂



Ascalon stammt aus dem Jahr 2012. Ich besitze aber auch einige aktuellere A-England Exemplare, vielleicht ist bei denen der holografische Schimmer ausgeprägter!?


Wie steht ihr dazu? Mögt ihr eher die harmlosen Holos oder doch lieber die Holo-Bomben?

Sonntag, 13. Mai 2018

A-England MORGAN LE FAY


Morgan Le Fay aus der A-England 'The Mythicals Collection' ist ein perlglanzweißer schimmernder Lack mit blauen und rosafarbenen Flecks, von denen ich allerdings selbst mit der Lupe gesucht nichts entdecken konnte... 😊



Wohl mehr als Topper gedacht/geeignet, wollte ich Morgan Le Fay aber doch solo tragen. Mir war natürlich klar, dass es hierbei nicht mit den zwei obligatorischen Schichten getan sein würde.



Ich pinselte also drei Schichten Morgan Le Fay auf meine Nägel, die aber für eine vollständige Abdeckung nicht ausreichten. Vier hätten es wohl sein müssen, doch trockneten die drei schon so langsam, dass ich letzendlich noch einen Schnelltrockner auftrug.


Regulär mag ich es nicht so, wenn das Nagelweiß noch durchschimmert, doch bei dieser hellen wie Feenstaub anmutenden Farbe akzeptiere ich diese Tatsache gerne. 😘

Mittwoch, 9. Mai 2018

A-England PRINCESS TEARS


Neuer Monat, kurze Nägel, andere Nagellackmarke bei Wir lackieren...: A-England!

Princess Tears aus der The Legend Collection ist mein zweiter Lack, den ich in Lottes und Tines Galerie eintrage, da ich den ersten über Instragram gepostet hatte. Den findet ihr aber auch *hier* auf meinem Blog. 👍



Für mich ist der Effekt der A-England Hololacke eher zurückhaltender Natur. Wahrscheinlich stehe ich mit dieser Meinung allein da, weil ich doch immer wieder wahre Begeisterungsstürme wegen dieser Lacke erlebe. Ich frage mich dann jedes Mal, warum? Was sehen die anderen was ich nicht sehe?



Schöne Farben haben die Lacke, das steht außer Frage. Aber meine AVON Holos haben da mehr wirklich mehr Holopower!



Ich trug zwei Schichten auf. Der Pinsel von Princess Tears ist leider buschig. Er fächert nicht richtig auf und machte mir das Lackieren schwer. Aber ich gab nicht auf! 😊



Die Farbe von Princess Tears ist ein gräulich angehauchtes Lila oder ein Grau mit Lilaeinschlag - das mag jeder sehen wie er will. Es gibt manchmal Lacke, bei denen mir eine konkrete Farbbeschreibung sehr schwer fällt.


Besitzt ihr denn auch Lacke von A-England? Welcher ist euer Favorit?