Mittwoch, 13. Juli 2016

Lacke in Farbe...und bunt! - A England PRINCESS SABRA


Nach langer Zeit zeige ich euch für Lenas heutige Farbvorgabe Oliv wieder einen Lack von A-England - ich weiß nie, wie ich den Namen schreiben soll: mit Bindestrich zwischen dem A und England oder ohne? :)
Princess Sabra aus der The Legend Collection ist ein olivgrüner Lack mit Goldanteil und zurückhaltendem holografischen Effekt.



Die zwei Schichten, die ich lackierte, ließen sich schwer auftragen, da der Pinsel seltsam buschig war. Das kenne ich so gar nicht von den A-England-Lacken. Der Pinsel fächerte gar nicht richtig auf. Die Konsistenz von Princess Sabra ist jedenfalls in Ordnung, daran kann es also nicht liegen...



Da Princess Sabra von alleine keine glänzende Oberfläche aufweist, trug ich auch noch eine Schicht Top Coat auf.
Und nun mache ich nicht mehr viele Worte, denn irgendwie bin ich nicht der Typ für ellenlange Beschreibungen eines Nagellacks! ;)



Besitzt ihr auch Lacke von A-England? Welcher ist euer liebster?

Kommentare:

  1. Ich erwische irgendwie immer buschige Pinsel bei A England. Deshalb habe ich auch nur recht wenige, aber sie sind so hübsch... Auch dieser gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir waren die Pinsel der A England Lacke, die ich bisher lackierte, nie buschig. Aber ich muss doch mal die restlichen inspizieren, evtl. ist noch einer mit einem buschigen Pinsel dabei.
      Das finde ich sehr ärgerlich, denn preiswert sind die Lacke ja nicht gerade!

      Löschen
  2. Hach, Sabra ist einer der Lacke, bei denen ich schon so oft überlegt habe, ob ich sie haben will... Und dann war mir dieser Gelbstich doch immer zu viel. Vom Effekt her ist der Lack natürlich klasse, aber die Grundfarbe sagt mir nicht in allen Lichtverhältnissen zu ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich hatte vergessen, dass ich den Lack überhaupt in meiner Sammlung habe, denn sonst hätte ich ihn schon in der letzten Runde bei "Oliv" gezeigt....

      Löschen