Mittwoch, 24. Mai 2017

Vapid Lacquer CHICK FIGHT


Passend zu Lenas Farbvorgabe Schwarz für die heutige LiFub-Ausgabe zieht sich hier der Himmel zu - Sonnenschein adé. ⛅
Wie gut, dass ich die Fotos schon am Montag im Kasten hatte! 📷


Denn da schien die Sonne freudig vom Himmel, genau die richtigen Bedingungen, um einen Hololack zu fotografieren! 🌞


Allerdings bin ich von Chick Fight, einem Lack der Marke Vapid Lacquer, mehr als enttäuscht!


Der tiefschwarze Nagellack deckt im Grunde schon mit einer Schicht, doch bei mir funktioniert das irgendwie nie, dass ich solch dunklen Lacke gleichmäßig aufgetragen bekomme. Irgendwo bleibt immer eine lichte Stelle auf den Fingernägeln zurück und daher ist eine zweite Schicht unerlässlich!


Chick Fight trocknet leicht matt mit minimal rauer Oberfläche, daher trug ich diesmal einen Top Coat auf.





Der Grund für meine Enttäuschung ist, dass ich es trotz 70 Bildern nicht geschafft habe, das holografische Funkeln auf den Fotos einzufangen! Zugegeben, sehr stark ist das Funkeln nicht, jedoch auf den Fingernägeln um einiges präsenter als auf den Bildern.

Von den Fotos ausgehend, kommt mir Chick Fight eher wie ein überteuerter Drogerie-Holo und nicht wie ein Indie-Lack vor.

Sonntag, 21. Mai 2017

[LilaLauneLacke] AVON mark. Gel Shine SO JELLY


Heute kommt von mir endlich wieder ein Beitrag zu den LilaLauneLacken! 😊




So Jelly aus der AVON mark. Gel Shine-Serie macht seinem Namen alle Ehre - die Konsistenz ist tatsächlich geleeartig.



Leider zog ich mir die erste Schicht stellenweise wieder vom Fingernagel, als ich die zweite auftrug. Ich hatte sie nicht komplett durchtrocknen lassen. Das zeigte sich dann auch an der massenhaften Bläschenbildung, weshalb ich diesmal einen Top Coat auftrug.


Dieser verstärkte den extremen Glanz von So Jelly und die Unebenheiten der Bläschen waren verschwunden, doch dafür gab es überall Pünktchen in der Oberfläche. 



Dies war für mich Anlass genug, den Art Top Coat Large Hologram von El Corazón hervorzuholen und mit zwei Schichten aufzutragen.



Auch wenn der Lack "Large" Hologram heißt, sind die holografischen Partikelchen doch recht spärlich in der klaren Base gesät.


Ich finde es ja genial, wenn man jeden beliebigen Nagellack mit solch einem Top Coat in einen Holo-Lack verwandeln kann. Natürlich ist das Feuer in einem "richtigen" Holo-Lack viel intensiver, aber trotzdem sollte meiner Meinung nach ein holografischer Top Coat in keiner Sammlung fehlen!

Mittwoch, 17. Mai 2017

p2 Blossom Stories SWEET APRICOT


Für Lenas Farbvorgabe Apricot gibt es dazu heute von mir einen p2-Lack aus der Blossom Stories LE: Sweet Apricot.

.

Etwas länger als ein Jahr steht der Lack nun schon hier und wartet auf's Lackieren.

.

Sweet Apricot gehört zu den kräftigen Apricottönen, obwohl ich persönlich an einen eher pastelligen Farbton denke, wenn ich "Apricot" höre.

.

Sweet Apricot beinhaltet silbrige Miniflecks, die gut auf allen Bildern erkennbar sind. Sogar im Schatten. Ich denke immer, dass Lacke mit Flecks am besten in der Sonne wirken. Doch ich werde so oft eines Besseren belehrt, denn es gibt viele Lacke, bei denen erst im Schatten die Flecks zur Geltung kommen, weil die Flecks den Sonnenschein einfach zu stark reflektieren.

.

Zwei Schichten reichten vollkommen aus, um die Fingernägel zufriedenstellend abzudecken. Der lange Pinsel, ähnlich wie bei den Orly-Lacken, tat sein Übriges, um das Lackieren zu einem diesmal erfreulichen Vorgang zu machen. 👍