Montag, 8. August 2016

Glam Polish LIBRA


Hier kommt nun mein erster Beitrag zu Tines und Lottes Monatsvorgabe Glam Polish/KBShimmer für ihre Aktion Wir lackieren...:


Libra aus der Glam Polish Zodiac Collection.
Ich lackierte zwei Schichten, drei wären garantiert blickdichter gewesen, aber für mich waren die zwei ausreichend.


Zuerst wollte ich Libra als Topper über einem schwarzen Lack tragen, entschied mich jedoch um, weil ich einfach sehen wollte, wie der Lack solo wirkt.


Libra besitzt eine hellgraue Jellybase mit silbernen und multichromen/holografischen hexagonalen und quadratischen Plättchen in unterschiedlichen Größen.


Für mich sind die Plättchen eigentlich nicht holografisch. Aufgrund ihrer metallischen Beschaffenheit schimmern sie im Sonnenlicht in unterschiedlichen Farben.... ist das tatsählich holografisch oder doch nicht eher multichrome???

Dafür, dass so viel Glitter enthalten ist, trocknet Libra zu einem überraschend glatten Finish, welches nicht unbedingt eines Top Coats bedarf.

Auf einer dunklen Base werden ich den Lack sicher auch noch einmal testen, aber wenn ich ehrlich bin, gefällt mir Libra nicht zu hundert Prozent!!!

Kommentare:

  1. Ich bin ja Waage und hab mir den Lack auch schon mal angeschaut.
    Doch dann fand ich, dass er nicht so super besonders wirkt und eben nicht so gut deckt. Trotzdem hübsch anzusehen! :)
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man muss ihn nicht wirklich haben...
      Ich bin ein wenig enttäuscht von diesem Lack.

      Löschen