Sonntag, 26. Januar 2014

Mysteriöser Schwund meiner beiden butter London Nagellackentferner...


Als ich letzte Woche völlig nichtsahnend meinen Nagellack-"Vorrats"-Schrank durchkämmte, fielen mir zwei Fläschchen des butter London Nagellackentferners "Powder Room" in die Hände. Gekauft hatte ich sie im April letzten Jahres. Nun befindet sich ja sowieso nicht sehr viel Nagellackentferner in den Flaschen, aber was ich feststellen musste, verwunderte mich doch sehr: der Inhalt hatte sich um einiges verringert!!!!

Zum Beweis zwei Bilder:

April 2013

Januar 2014

Natürlich ist mir klar, dass durch die Lösungsmittel eine Verflüchtigung des Inhalts trotz geschlossenen Deckels vonstatten gehen kann (vor allem innerhalb so vieler Monate), aber die Fläschchen des butter London Nagellackentferners besitzen extra ein Aludeckelchen auf der Öffnung, eventuell um dies zu minimieren.


Jetzt verbrauche ich erst mal die zwei Fläschchen "Powder Room", damit nicht noch mehr des Inhalts entschwindet, denn preiswert ist so eine kleine Flasche nicht.

Ist euch auch schon einmal Nagelllackentferner "flöten" gegangen, weil ihr euch bevorratet hattet und ihn nicht so schnell verbrauchen konntet?

Kommentare:

  1. Öhm Oo Also... Wenn die Teile versiegelt sind, ist das doch sehr seltsam - vor allem, wenn man den Preis bedenkt, den dieses Wässerchen hat. Wie ärgerlich :(
    Ich muss sagen, dass ich immer den billigen Nagellackentferner von Rossmann benutze und den nicht horte.. Da ist Schwund also eher unwahrscheinlich :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zukünftig werde ich auch eher zu den preiswerteren Entfernern greifen. Dabei mag ich den "Powder Room" so gerne.

      Löschen